• 02401 6949932
  • post@paul-heesel.de

Tag Archives: Interkultureller Dialog

Kuppel der Yunus-Emre-Moschee in Aachen, Foto: Paul Heesel

Wirtschaft verbindet: Katholische Unternehmer in der Yunus-Emre-Moschee

Paul Heesel Keine Kommentare

Einfach beeindruckend: Die Kuppel über dem Gebetsraum, das elegante, weiße Minarett vor dem dunkelblauen Abendhimmel, interessierte Besucherinnen und Besucher aus ganz verschiedenen gesellschaftlichen Milieus, das Gebet des Katholiken Jürgen Kutsch vor der gemeinsamen Mahlzeit mit den muslimischen Gastgebern und Gästen und die köstlichen türkischen Spezialitäten von Aynur Kazak und ihrem Team vom Kennedy-Grillrestaurant.

Worum es geht? Nach meinem Gespräch mit Jürgen Kutsch war klar: Beim nächsten Park-Gespräch im Aachener Ostviertel  bin ich dabei. Und das war gleich gestern, nicht im Park, sondern in der Yunus-Emre-Moschee an der Stolberger Straße in Aachen.

Interreligiöser und interkultureller Dialog

Unter dem Motto „Wirtschaft verbindet“ hatten Jürgen Kutsch, der Bund katholischer Unternehmer BKU und die DITIB Türkisch-Islamische Gemeinde Aachen eingeladen. Die Resonanz war groß und die Gäste drängelten sich bei der Führung durch den Neubau, der Moschee, Begegnungszentrum und Mietwohnungen unter einem Dach bietet.

Das „Ich-bitte-zu-Tisch-Konzept“ von Jürgen Kutsch geht auf. Ganz unkompliziert, ganz selbstverständlich kommen Menschen ins Gespräch, kommen sich näher, lernen sich kennen.

Übrigens: Falls Sie es – wie ich – noch nicht wussten. Yunus Emre war ein türkischer Dichter und Mystiker, der im 13. / 14. Jahrhundert lebte.

Mehr zu Stiftung, Moschee und BKU

Park-Gespräche der Stiftung Jürgen Kutsch

Yunus-Emre-Moschee Aachen

Bund katholischer Unternehmer

1